Zubereitung

   Braten Keule oder Rücken
   Suppengrün
   Rotwein?
   Zwiebel
   Wildfond?

   Den Braten waschen und gründlich trocken tupfen.
   Von allen Seiten salzen und pfeffern.

   Das Suppengrün waschen, in mittelgroße Würfel schneiden, die Zwiebeln schälen
   und auch grob klein schneiden.

   Den Backofen auf 170° C vorheizen.

   Öl oder Fett in einem Bräter erhitzen und den Braten von allen Seiten kräftig anbraten.
   Danach das Gemüse hinzufügen und mit anbraten.
   Mit ca.125ml Wasser und ca. 125ml Rotwein oder Wildfond ablöschen.
   Abgedeckt ca. 1,5  Stunden bei 170° verweilen lassen.
   Öfter mal begießen

   Nach den 1,5 Stunden den Braten herausnehmen und auf einem Teller im
   ausgeschalteten Ofen kurz ausruhen lassen.
   Währenddessen die Soße durch ein Sieb geben und noch mal aufkochen, mit
  Soßenbinder andicken.
   Wer mag gibt jetzt noch Pilze dazu.

   Dazu schmecken Kartoffeln oder Knödel und natürlich der klassische Rotkohl oder
   auch grüne Bohnen.